Die Verwirrung
des Gemüts

zum Bestellen auf das Buchcover klicken
"So flutet zwar der eine Strom der Assoziationen in diesem Roman zurück in die nahe Zukunft, aber nicht weniger saugt er sich an der Gegenwart fest: an einer ort- und haltlosen Generation, die flieht, wo sie sich einnisten möchte. Nicht oft hat ein Autor das Lebensgefühl seiner Zeitgenossen so vielfältig einge-fangen... Herbst erhebt die Diskontinuität zu seinem Schreib- und Leseprinzip... ein Buch von verwirrender Vielschichtigkeit..."
Neue Zürcher Zeitung
Alban Nikolai Herbst
Die Verwirrung des Gemüts
Roman
342 Seiten, 1983

List Verlag, München 1983
zurück